Banner_new
Justitia

Aktuelle Mandanteninformationen - Steuern

Als besonderen Service möchten wir Ihnen an dieser Stelle das monatliche Infoblatt der DATEV eG in Nürnberg und die aktuellen Mandanteninformationen des Deubner Verlags bereitstellen. Beides informiert Sie umfassend über aktuelle Themen, Entscheidungen und Urteile aus den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft.

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Materialien urheberrechtlich geschützt sind. Jedwede, auch Auszugsweise über diese informelle Bereitstellung hinausgehende Nutzung bedarf der vorherigen Zustimmung durch den Deubner Verlag bzw. durch die DATEV eG, Nürnberg.

Hinweis:
Zum Lesen des DATEV Blitzlichts benötigen Sie den Adobe Reader der Version 7 oder höher. Den Adobe Reader erhalten Sie hier.


DATEV Blitzlicht

Steuern /// Recht /// Wirtschaft

mit freundlicher Genehmigung der
DATEV eG, 90329 Nürnberg
 

Datev Blitzlicht anzeigenDatev Blitzlicht anzeigen

Datev Blitzlicht 03/2017

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

Blitzlicht 03/2017

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2017 und April 2017
  • Aufwendungen für Fortbildungen mit persönlichkeitsbildendem Charakter als Werbungskosten oder Betriebsausgaben
  • Aufwendungen für Geburtstagsfeier im Allgemeinen nicht als Werbungskosten anzuerkennen
  • Maßgebendes Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen
  • Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
  • Kein Vorsteuerabzug aus Scheinrechnungen im Billigkeitswege
  • Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage für Frühstück im Hotel ist regelmäßig der vom Hotelier gesondert ausgewiesene Betrag
  • Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen ist möglich
  • Eingeschränkter Unfallschutz im Home-Office
  • Einkünfteerzielungsabsicht kann auch bei lang andauerndem Leerstand einer Wohnung gegeben sein
     

DEUBNER
Steuern & Praxis

Umwandlung: Veräußerungsbedingte Gewerbesteuer als Veräußerungskosten abziehbar

Als gewerblicher Unternehmer wissen Sie: Gewerbesteuer ist nicht abzugsfähig. Allerdings ist als Entlastung für Gesellschafter von gewerblichen Personengesellschaften und Einzelunternehmer eine Anrechnung der gezahlten Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer möglich. Nun hat die Rechtsprechung der Abzugsfähigkeit von Gewerbesteuer ein weiteres interessantes Kapitel hinzugefügt.

Denn - so das Finanzgericht Saarland (FG) - es muss unterschieden werden, wodurch die Gewerbesteuer ausgelöst wurde. Im typischen Fall, also dem Gewerbeertrag, trifft das Abzugsverbot zu. Es gibt aber auch noch andere Gründe, die Gewerbesteuer auslösen können. So kann zum Beispiel bei einer Umwandlung von Unternehmen Gewerbesteuer entstehen - ganz ohne Ertrag.

So war es auch im Fall einer GmbH & Co. KG, die mit ihrer Komplementär-GmbH verschmolz. Bei diesem Umwandlungsvorgang entstand Gewerbesteuer. Eigentlich kann eine solche Umwandlung steuerfrei sein, allerdings hatte ein Gesellschafter die fünfjährige Veräußerungssperre für Gesellschafteranteile nicht eingehalten und seinen Anteil an einen neuen Gesellschafter verkauft. Die Gewerbesteuer, deren Entstehung allen Beteiligten klar war, teilten sich Käufer und Verkäufer laut Kaufvertrag hälftig. Die Abzugsfähigkeit dieser hälftigen Gewerbesteuer aufseiten des Verkäufers war streitig.

Das FG entschied, dass das Abzugsverbot für Gewerbesteuer in diesem Fall nicht greift. Denn diese Regelung gilt ausschließlich für Betriebsausgaben. Allerdings handelte es sich in dem dargestellten Sachverhalt um Veräußerungskosten. Daher konnte der Verkäufer die Gewerbesteuer von seinem Veräußerungsgewinn abziehen und erreichte so eine geringere Einkommensteuerlast.

Information für: Unternehmer
zum Thema: Einkommensteuer

(aus: Ausgabe 04/2018)


Wichtiger Hinweis! Sollten die Links auf die einzelnen Beiträge auf Grund verschärfter Sicherheitseinstellungen der Firewall Ihres Firmennetzwerks nicht aktiv sein, wählen Sie bitte das aktuelle Heft aus dem Archiv.

[Willkommen] [Unsere Leistung für Sie] [Tätigkeits - Schwerpunkte] [Unser Team] [Aktuelle Rechts-Infos] [Aktuelle Steuer-Infos] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]

Datum der letzten Aktualisierung: Sonntag, 20. Mai 2018
Aktualisierte Seiten: Aktuelle Mandanteninformationen